Theatre Intensive Workshop

Upcoming Theatre Intensive Workshop

Aufbauend auf den Erfahrungen des Wochenendkurses Theater Work Weekend wollen wir uns zehn Tage mit Klassikern unserer Wahl wie Shakespeare, Schiller, Kleist, Tschechow oder Ibsen auseinandersetzen.

Uns darin üben einen dramatischen Text auszuleuchten unsere Fragen zu vertiefen, ihn zum unbedingten, momentanen und spontanen Leben zu erwecken. Wie hilft uns der dramatische Text dabei und wo beginnt die anspruchsvolle und schöpferische Aufgabe des Schauspielers. Nämlich bei all dem was im Text gar nicht steht. Wir üben die Haltung eines Nichtwissenden einzunehmen – um dann alles hinterfragen zu können. Und dabei jedem/r Schauspieler*in zu seiner/ihrer persönlichen Stärke zu verhelfen und mit seiner/ihrer Persönlichkeit die Rollengestaltung zu prägen.
 
Dieser Workshop beschäftigt sich ganz konkret mit der Arbeit eines/r Schauspieler*in auf der Bühne. Raum, Körper, Stimme, Ausdruck und Angebundenheit sind Begriffe, die explizit in Zusammenhang mit dem Spiel auf der Bühne erforscht werden. Die Erfahrung zu machen mit Überhöhung des Körpers, des Ausdrucks, der Stimme zu arbeiten sind Dinge, die in diesem Workshop unbedingt erlebt werden dürfen. Die Grenzen des eigenen Mutes sich auszudrücken zu sprengen und weiter über den eigenen Tellerrand hinauszugucken, das ist unser Forschungsgebiet.

To be able to book the Theatre Intensive Workshop, you must have completed the Meisner Introduction Workshop or must be logged in as a member.